Kohleförderung und -aufbereitung

Abbau und Verarbeitung von Kohle verlangt enormen technischen Aufwand, wobei durchgehend Reparatur und Erneuerungsmaßnahmen stattfinden. Dabei geraten diverse metallische Gegenstände auf das Fördergurt, die enormen Schaden der ganzen technischen Umgebung zuführen können. Unsere Geräte sorgen dafür, dass metallische Fremdkörper rechtzeitig erkannt werden und Sie auf frei gestaltbare Weise darüber informiert werden.

In dieser Branche habe wir viele nationale und internationale Kunden, besonders bekannt ist der deutsche Konzern RWE.

Je nach Anforderungen sind folgende Geräte einsetzbar:

  • QLC (TA)
  • SQ (TA)
  • SC (TA)
  • PSQ RA

Steine- und Erdenindustrie

Kieswerke und Steinbrüche werden seit langem von uns beliefert. Besonders vorteilhaft sind unsere Geräte aufgrund von einfacher Bedienung, Robustheit und umfangreicher technischer Betreuung.

Je nach Anforderungen sind folgende Geräte einsetzbar:

  • QLC (TA)
  • SQ (TA)
  • PSQ RA

Bergbau

In diesem Industriezweig sind sehr viele Geräte unserer Marke im Einsatz, weil der Magnetit-Effekt komplett unterdrückt werden kann und zudem unsere Produkte mehrere Jahrzehnte äußerst schwierigen Bedingungen standhalten.

Je nach Anforderungen sind folgende Geräte einsetzbar:

  • QLC (TA) / FT
  • SQ (TA) / FT
  • PSQ RA

Recycling

Der Bereich des Recyclings entwickelt sich rasant und erfordert ein hohes Maß an zuverlässiger Metallerkennung. Wir haben folgende Variationen anzubieten.

Für die Erkennung von allen magnetisierbaren und leitfähigen Materialien in hohen

Schütthöhen:

  • PSQ RA
  • SQ (TA)
  • SC (TA)

Für die Erkennung von ausschließlich magnetisierbaren Materialien in leitfähiger Umgebung, wie z.B. bei Pressbetrieben von Aluminium und Kupfer:

  • HMG 2S